Chiemsee-Rundfahrt

Streckenlänge (nominal): 
300 km
Zeitlimit: 
20,0h

Teil der Superrandonneur-Serie und Qualifikation für Paris-Brest-Paris

Höhenmeter: 
ca. 2.700m
Termin: 
Samstag, 27. April 2019 - 8:00
Noch 136 Tage

Beschreibung

Von München radeln wir zunächst nach Anzing (Kontrolle) und dann weiter zur zweiten Kontrolle in Haag. Jetzt geht es Richtung Chiemsee: Wasserburg, Amerang und schon ist Seebruck erreicht. Wenn das Wetter mitspielt und der Verkehr zu stark ist, wählen wir den teilweise unbefestigten Chiemsee-Radweg (insgesamt ca. 1 km) bis zum Strandbad Übersee, stärken uns und weiter geht es, entweder auf der guten Schotterpiste (ca. 3 km) oder über Grassau asphaltiert nach Bernau. Zwei kurze Anstiege bringen uns nach Frasdorf. Jetzt geht es im großen Bogen nordwärts um Rosenheim herum nach Rott am Inn. Von da führt uns die Strecke eigentlich schnurstracks nach Wolfratshausen, nur ein paar Hügel stellen sich uns in den Weg. Nach der Kontrolle in Wolfratshausen ist dann München rasch erreicht.

Chiemsee Rundfahrt

Kontrollen

  • km 46 Anzing
  • km 77 Haag
  • km 150 Übersee/Chiemsee
  • Km 212 Rott
  • Km 283 Wolfratshausen

 

Steigungen

  • Umratshausen, ca 300m mit 10-13%
  • Riedering, ca. 500 m mit 8-10%
  • Rott, ca 500 mit 16%

 

Straßenverhältnisse

Fast ausschließlich Nebenstraßen, Wirtschafts- und Fahrradwege. Bei gutem Wetter empfiehlt sich der teilweise geschotterte, aber auch mit schmalen Reifen gut fahrbare Chiemsee-Radweg, um dem Autoverkehr zu entgehen.

Bestätigte Teilnehmer

Namen sind vor dem Zugriff durch Suchmaschinen geschützt.
Aktualisiert: 11.12.2018
Startgruppe 1:
Startgruppe 2:
Startgruppe 3:
Status:

Newsletter

Mit unserem Newsletter auf dem Laufenden bleiben!